Ritte


Stundenritte

Es gibt die Möglichkeit Samstags, Sonntags und Feiertags, an ein-, zwei- oder auch mehrstündigen Ausritten teilzunehmen.


Familienritte

Mutter-Kind-Ritte: Dies sind Stundenritte für alle Mütter, die ein paar gemeinsame entspannende Stunden mit ihrem Kind/ihren Kindern bei einem Ausritt genießen wollen.

Vater-Mutter-Ritte: Dies sind Stundenritte für alle Eltern, die sich ein paar Stunden von dem stressigen Alltag erholen wollen. Falls sie keine andere Möglichkeit haben, passen wir gern vor Ort auf ihre Kinder auf.

Termine nach Absprache bzw. siehe Aushang.


Tagesritte

Hierbei handelt es sich um Ritte in die nähere Umgebung, die meist an Sonn- und Feiertagen stattfinden.

Wir besuchen Sternritte (=Treffen für alle Reiter, Kutschenfahrer und Pferdefreunde) und Pferdesegnungen.

Familien- oder Gruppenausritte mit eigenem Wunschziel sind auch möglich.

z.B. Sternritte nach Sommerkahl, Mömbris, Heimbach, Geiselbach, ein Ritt zum Mittelpunkt der Europäischen Union, zu den Fischteichen, zur Grube Wilhelmine, Zur dicken Tanne, zum Wiesbüttsee, usw.


Wanderritte

Dies sind Mehrtagesritte. 

Je nach Reitziel sind wir zwischen zwei und fünf Tagen mit den Pferden unterwegs. 

Die Unterbringung von Pferd und Reiter auf dem Ritt, ist unterschiedlich. Je nach Reitstrecke übernachten wir im Zelt, in einer Scheune, in Pensionen oder im Ferienhaus.

Unsere Strecken führen durch den schönen Spessart, der noch zu den größten, zusammenhängenden Waldgebieten zählt. 

Ziele sind z.B. die Ziegelhütte in Lohrhaupten, Moosborn, Geishöhe, Rothenbuch, Heigenbrücken, Miltenberg, Wertheim, die Fränkische Schweiz und der Vogelsberg

Für weitere Wunschziele sind wir immer offen.


Nachtritte

Nachtritte sind von der Jahreszeit, dem Wetter und den Lichteinflüssen abhängig.

Diese finden abends im Winter zur Vollmondzeit und bei klarem Himmel statt.

Top